Haus- und Wildtiere

"Entdeckt"

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600G2
600mm, f6,3, ISO1250, 1/160s

Reh auf abendlicher Tour am Waldrand :-)

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600 G2
600mm, f8, ISO 100, 1/160s

Heute fuhr ich aufgrund des schönen Abends, etwas ziellos durch das Zürcher Oberland.

 

Während der Fahrt über den Sitzberg, sah ich aus dem Augenwinkel ein Tier, das irgendwie kein Reh aber auch keine Ziege war... war das eine Gemse?! Kann das sein?! Hier?


Kurzentschlossen habe ich angehalten, bin im Rückwärtsgang zurückgefahren und habe auf einem Feldweg parkiert.

Gegen die Sonne sah ich tatsächlich eine Gemse!
Nur grade mal ca. 150 Meter von mir entfernt, im Schatten vor dem Waldrand!
Natürlich bemerkte sie mich ebenfalls sofort!
Nun wusste ich, jetzt muss es zügig, entschlossen aber seeehr vorsichtig gehen!

 

Vorsichtig ausgestiegen, die Türe vorsichtig geschlossen, zum Kofferraum, Kamera ausgepackt, Tele montiert, Kofferraum vooorsichtig geschlossen.
Danach langsam und vorsichtig dem Wald entlang gepirscht, so dass sie mich aufgrund eines Waldvorsprungs kurzzeitig nicht mehr sehen konnte.

Als ich sie wieder sah, stand sie noch etwa 30 Meter vor mir... klar, auch sie hat mich sofort wieder entdeckt!
...schnell dreimal abgedrückt und weg war sie!

 

Nervös und in der Hoffnung die Einstellungen waren korrekt eingestellt (Probeschüsse hatte ich ja nicht...), die Bilder kontrolliert... ja gut, etwas dunkel, und etwas schärfer wäre toll gewesen, aber soweit könnte es mit Nachbearbeitung doch was geben.

 

Nach einer anschliessenden einstündigen Wartezeit in einem Gebüsch am Waldrand, nachdem dann anstatt die Gemse eine Joggerin durch die einsame Gegen stampfte, gings dann nach Hause an den PC! ...und siehe da, das Foto ist nicht perfekt, aber doch echt toll geworden!

Eine tolle Erinnerung an eine schöne Begegnung 😍

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600
600mm, f8, ISO800, 1/320s

Frosch mit seinem Spiegelbild

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600 G2

550mm, f13, ISO1000, 1/500s

Honigbiene

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600 G2

600mm, f7,1, ISO160, 1/400S

 

 

Unverhofft kommt oft... auf der Schynigen Platte auf einer steilen Bergsommerwiese entdeckte ich plötzlich einen ungewöhnlich grossen Schmetterling.
Schnell war klar, das ist ein Schwalbenschwanz! Ich bin ja nicht der Insektenfanatiker, aber dieser Schwalbenschwanz hat es mir dann doch angetan! Ein echt toller und auch sehr flinker Zeitgenosse!

 

Auf diesem sind die tollen Farben und die schön geformten Flügel, besonders im Schwanzbereich, gut zu sehen.

 

Nikon D500 mit Nikkor 70-200

200mm, f4.0, ISO 100, 1/640

Eichhörnchen-Portrait

Ja das ist ein wildes Eichhörnchen und ich habe auch nicht angefüttert oder so! Ich war an der Wutach bei Schleitheim / CH, im dortigen Naturschutzgebiet unterwegs, als es plötzlich im Unterholz raschelte... und schon huscht ein rotes Kerlchen die Tanne hoch... und hält auf meiner Höhe inne... wahrscheinlich waren wir beide in etwa gleich voneinander überrascht! Zum Glück konnte ich noch die Kamera mit dem 600er und den voreingestellten Einstellungen zücken und einmal abdrücken... beinahe schon zu nah für 600mm! Und dank der schnellen Serieaufnahmen der D500 waren danach nur noch der Bauch und dann noch der Schwanz auf den nächsten Bildern 😜
...aufgrund der immerwährenden Lichtveränderungen dank der Wolken, hatte ich zum Glück die ISO auf Automatik gestellt! Hat sich dieses Mal defitiniv bewährt, denn normalerweise stelle ich nie eine so hohe ISO ein! Aber zwischen diesen Tannen war es echt ziemlich dunkel!

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600 G2
600mm, f6,3, ISO 6400, 1/1000s

Die Waldmaus... während ich darauf wartete, dass die Stare wieder in ihr Baumloch flogen, huschten neben mir immer wieder die kleinen Dinger umher... natürlich musste ich auch diese fotografieren :-)

 

600mm, f7,1, ISO 1250, 1/1250s

Das Eichhörnchen, ein ziemlich scheuer aber doch neugieriger Waldbewohner.

 

600mm, f7,1, ISO 1600, 1/1250s

Mein Kater :-)

 

Nikon D500 mit dem Sigma Art 35mm 1:1,4

35mm, f2,0, 1/15s, ISO200

Sayan, der Amurtiger aus dem Zürichzoo

Nikon D500 mit Nikkor 70-200 2,8 VRII

200mm, f3,2, ISO 3200, 1/2500s