Landscape und Milchstrasse

Seit längerem schon weiss ich vom Wasserfall im Hinwiler Tobel.

 

An einem schönen Tag anfang Mai, fuhr ich dann kurzentschlossen los, um diesen Wasserfall endlich mal zu besuchen. Ich befürchtete, sicher nicht alleine dort zu sein, da es ja echt ein super schöner Sommertag war!

Jedoch war kein Mensch am Wasserfall und so konnte ich diese tolle Stimmung ganz alleine einfangen und geniessen! Was auf dem Foto nicht so rüberkommt ist die Grösse dieses Falles! Ich schätzte ihn auf ca. 20 - 25 Meter Höhe!

 

Beim Foto handelt es sich um ein sog. Fokusstacking, bei dem das selbe Foto dreimal gemacht wird, und die Tiefenschärfe jeweils auf einen anderen Punkt gesetzt wird. So kann man zuhause dann die drei Bilder übereinander legen und im Fotoprogramm die jeweils scharfe Stelle ins Bild holen.

Nun kann man das Bild anschauen und es ist überall scharf.

 

Im echten Leben macht das unser Auge immer selbständig, dort wo wir hinschauen sehen wir ein gestochen scharfes Bild (...wenn nicht wäre ein Optiker angesagt ).

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80

16mm, f11, ISO125, 0,6s

Der Seeblisee in Oberiberg im Kanton SZ.

 

Nikon D500 mit dem Nikkor 16-80

18mm, f16, ISO800, 1/1000s

Blick vom Pilatus über Luzern und den Vierwaldstättersee hinüber zur Rigi.

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
16mm, f11, ISO 100, 1/200s

Die Sommermilchstrasse hinter dem Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.
Vorne links zwei Schmetterlinge die wir auf der Schynigen Platte am Aufnahmeort angetroffen haben...
Wer entdeckt den Dritten? 😉

 

Hier handelt es sich um ein Timeblending!
Heisst Vordergrund und Hintergrund wurden nicht zurselben Zeit aufgenommen und erst am PC zusammengefügt.
Wichtig, in meinen Augen aber immer, dass die Milchstrasse am Schluss so im Bild steht wie sie auch in echt steht!

So steht sie nämlich im Hochsommer! Schön im Süden über den Bergen 😀

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nikon D500 mit Nikkor 16 - 80 und 70 - 200

 

Milchstrasse:
5 x doppelreihiges Pano mit 3 Fotos pro Reihe à 16mm, f3.2, ISO 2000, 15s

 

Vordergrund:
Pano mit 8 Fotos à 22mm, f11, ISO 100, 1/160s

 

Schmetterlinge:
200mm, f4.0, ISO 100, 1/800s

Auf dem Weg auf die Schynige Platte im Berneroberland. Ein Blick zurück lohnt ist immer wieder! Die Sicht reicht von Interlaken über fast den gesamten Thunersee, vorbei am Niesen und Stockhorn und dem gegenüberliegenden Niederhorn, bis beinahe nach Thun.

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
24mm, f13, ISO 320, 1/500s

Die allerletzten Sonnenstrahlen lassen das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau in zarten Pastellfarben aufleuchten. Bereits im Dunkeln liegt Interlaken.

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
Pano mit 4 x 20mm, f9.0, ISO 100, 8s

"Bi dä Sibe-Brünne" in der Lenk im Berner Oberland in der Schweiz.
Diese eindrücklichen Wasserfälle entspringen direkt an dieser Stelle aus der steilen Felswand oberhalb von Lenk und gelten als die Quelle der Simme, die dem Simmental den Namen geben. Simme mündet kurz vor dem Thunersee in die Kander. Zusammen verlassen sie dann in der Aare den See und fliessen irgendwann später noch in der Schweiz in den Rhein

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
35mm, f11, ISO 100, 1,6s
mit Haida Dunkelfilter (1,6ND und Pol-Filter)

 

Hab vor kurzem einen Tagesauflug an diesen tollen Fall gemacht... natürlich tagsüber... hab danach etwas mit LR und PS gespielt... ich hoffe man verzeiht mir, aber so wirkts irgendwie mystischer

Der Rheinfall

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
18mm, f11, ISO100, 15s (Zug mit 1/4s)

Die Festung Aarburg tront stolz über der gleichnamigen malerischen Altstadt und der Aare.

 

Nikon D500 mit dem Nikkor 16-80
19mm, f4,0, ISO 200, 5,0s

"Dreamplace"

Kleiner Wasserfall im spätmittaglichem Sonnenlicht.

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80

16mm, f11, ISO 320, 15s,

mit Haida Dunkelfilter

Die Milchstrasse über dem Ebrostausee oberhalb von Mequinenza in Spanien!

Eine sehr dunkle Region, in der man die Milchstrasse super fotografieren kann. Das Boot ist dasjenige unseres Guides. Er hat uns dieses vertrauensvoll für diese Biwaknacht überlassen.

 

Bei diesem Bild handelt es sich um ein Timeblending mit Fokusstacking. Das heisst, der Vordergrund wurde so aufgenommen, dass vorne und hinten alles scharf ist und die Milchstrasse wurde später in der Nacht separat aufgenommen und anschliessend mit Astrobearbeitung am richtigen Ort ins Bild eingefügt :-)

 

Vordergrund:

Fokusstacking, zwei Panos a 10 Fotos à 16mm, f7,1, ISO4000, 1/200s (ISO 400 wär sicher besser gewesen...)

 

Hintergrund / Milchstrasse

Astrostacking, 5 x doppelreihiges Pano mit 3 Fotos pro Reihe à 16mm, f3,2, ISO2000, 15s

Blick aus dem Emmental in Richtung Berner Oberland. Gute 50 km vom Fotospot bis zu den beiden imposanten Berggipfeln!

 

Schreckhorn 4078 m.ü.M und Finsteraarhorn 4274 m.ü.M, in den allerletzten Sonnenstrahlen des Tages!

 

Nikon D500 mit dem Nikkor 70-200 VRII

200mm, ISO 100, f13, 15s (Langzeit war aufgrund der mittlerweile sehr tief stehenden Sonne ohne Filter möglich)

Toller winterlicher Wasserfall im hintersten Tösstal, im Schneetreiben :-)

 

D500 mit 16-80
18mm, f11, ISO250, 1/20s

Heiligkreuz, oberhalb von Hasle / LU, im Entlebuch

Nikon D500 mit dem Nikkor 70-200 VRII

82mm, f2,8, ISO 2000, 1/3200s

Nächtliches Panorama vom Paxmal oberhalb von Walenstadtberg

Nikon D500 mit dem Nikkor 16-80

16mm, f4, ISO 500, 10s (Singeshot)

Der Winter hält Einzug in Schaffhausen

 

D500

26mm, f11, ISO1000, 1/40s

Herbststimmung bei Dörflingen bei Schaffhausen

 

D500

16mm, f6,3, ISO 200, 1/160S 

Nochmals die Töss in der Affenschlucht bei Winterthur.... :-D

Nikon D500 mit Tokina 11 - 16 f2,8 und Haidafilter
16mm, f13, ISO 100, 15s

Die Töss in der Affenschlucht bei Winterthur

Nikon D500 mit UWW Tokina 11 - 16, 2,8 mit Haidafilter

Singelshot, 11mm, f6,3, ISO 800, 0,8s

Blick vom Niesen, über den Thunersee in Richtung Interlaken und den Brienzersee :-)

Einzelaufnahme, 30mm, ISO 250, f11, 1/640s

Während der goldenen Stunde über dem schönen Vierwaldstättersee

 

Pano mit 6 Hochkantfotos

je 19mm, ISO 1250, f11, 1/50s

mit Nodalpunktadapter 

Volvo unter der sommerlichen Milchstrasse über dem Vierwaldstättersee vor dem Pilatus

 

Vordergrund "Strasse und Volvo":
Panorama mit 6 Hochkantfotos à 28mm, f11, ISO 125, 10s

 

Mittelgrund "Bäume, See, Berge":
Panorama mit 6 Hochkantfotos à 28mm, f4,5, ISO 100, 30s

 

Hintergrund "Milchstrasse"
Doppelreihiges Pano mit je zwei Fotos/Reihe, 4x gestapelt, 16mm, f4,0, ISO 1000, 4 x 120s (8min / Bild) 

Kleines Brücklein über traumhaften Wasserfällen, direkt aus dem Berg...

 

Bruchtal..? Stadt der Elben aus Herr der Ringe??

 

...oder eher der Eingang zu den Beatushöhlen im Berner Oberland...?

 Die schmale Sichel des aufgehenden Mondes über einer Sommerwiese im Gantrischgebiet

 

200mm, ISO200, f3,2, 1/30s