Milkyway und StarTrails

Die Sommermilchstrasse über den Berneralpen

 

Das intensive Zentrum unserer Heimatgalaxie ist nur im Sommer in klaren Nächten so schön zu sehen. In der Nacht vom 05. auf den 06. Juli 2021 war es endlich wiedereinmal während der Leermondphase klar.
Auf der Lüderenalp, im Emmental, im Grenzgebiet von Bern und Luzern, zeigte sich die Milchstrasse in ihrer ganzen Pracht! Sehr schön zu sehen rechts, im gelben Bereich der Stern Antares. Mitten in der Milchstrasse der Lagunennebel und weiter oben etwas kleiner der Omega- und Adlernebel sowie "Gum84".

Das Panorama auf der Lüderenalp ist aber auch dank der Berneralpen sehr imposant!
Ganz links im Bild steht das Wetterhorn, darauf folgen das Schreck- und das Finsteraarhorn, danach das grosse Fiescherhorn, gefolgt von Eiger, Mönch und Jungfrau.

Unter den Schneebergen noch gut zu erkennen die Schrattenfluh sowie den Hohgant. Dazwischen das Faulhorn und das Schwarzhorn :-)

Die Distanz vom Aufnahmeort bis zu den Schneebergen beträgt je nach Bergspitze in etwa 60km.

 

Aufnahmedaten:

Nikon D500 mit Nikkor 70-200 VRII und Nikkor 16-80

 

Bergpanorama:

- Panorama mit 12 Hochkantfotos à , 200mm, f4, ISO1000, 30s

 

Milchstrasse:

- 10 x doppelreihiges Pano mit 3 Fotos pro Reihe à 16mm, f3,2, ISO2000, 13s (insgesamt 2min 10s)

gestackt mit Sequator

 

Zusammengefügt und bearbeitet in Photoshop und Lightroom.

Startrails im ZüriOberland, mehrere Stunden gestackt.

Die Sommermilchstrasse hinter dem Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.
Vorne links zwei Schmetterlinge die wir auf der Schynigen Platte am Aufnahmeort angetroffen haben...
Wer entdeckt den Dritten? 😉

 

Hier handelt es sich um ein Timeblending!
Heisst Vordergrund und Hintergrund wurden nicht zurselben Zeit aufgenommen und erst am PC zusammengefügt.
Wichtig, in meinen Augen aber immer, dass die Milchstrasse am Schluss so im Bild steht wie sie auch in echt steht!

So steht sie nämlich im Hochsommer! Schön im Süden über den Bergen 😀

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nikon D500 mit Nikkor 16 - 80 und 70 - 200

 

Milchstrasse:
5 x doppelreihiges Pano mit 3 Fotos pro Reihe à 16mm, f3.2, ISO 2000, 15s

 

Vordergrund:
Pano mit 8 Fotos à 22mm, f11, ISO 100, 1/160s

 

Schmetterlinge:
200mm, f4.0, ISO 100, 1/800s

StarTrails auf dem Sternenberg

Mehrere Stunden gestackt.

Sommermilchstrasse über dem spanischen Rio Ebro am Embalse de Mequinenza, mit dem Boot unseres Angelguides.

Sommermilchstrasse über dem spanischen Rio Ebro am Embalse de Mequinenza, mit dem Boot unseres Angelguides.

Das Sternbild "Grosser Wagen", aufgenommen vom Gurnigel.

Sommermilchstrasse über dem Gantrisch

Timeblending, Fokus- und Astro- sowie Blendenstacking.

Blick von unterhalb der Rigi, über den Vierwaldstättersee hinüber zum Pilatus, unter der imposanten Sommermilchstrasse.

Milchstrasse über dem Hörnli im ZüriOberland.

Milchstrasse über dem Hörnli im ZüriOberland.

Startrails über Schaffhausen. Der Stern Alkaid lief hinter dem Munotturm durch.

Etwa fünf Nächte sass ich dort, bis das Bild endlich so war wie ich es wollte! :-)

StarTrails über der Gantrischkette

Erstes Timeblending Foto auf dem Grimselpass!

Gantrischkette mit Milchstrasse

Detailausschnitt auf dem Gurnigel

 

Mein erstes wirklich ansehnliches Milchstrassenbild. Eine Einzelaufnahme!

Meine ersten StarTrails

Damals im BernerOberland, den Niesen in Szene gesetzt.

 

45min durchgehende Belichtungszeit!!