Zivilisation

Skyline von Basel  --> ins Bild klicken und reinzoom lohnt sich ;-)

 

Nächtlicher Blick über die Schweizer Grossstadt mit ihrer unverkennbaren Skyline!

Wer entdeckt das Spalentor... oder das bekannte Basler Münster...?

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80

Panoramaaufnahme mit 11 Hochkantfotos à

32mm, ISO100, f11, 30s

Bärner Ziitgloggeturm (Berner Zeitglockenturm)

Hier aus Sicht der Kramgasse, ist ein aus dem Mittelalter stammender Uhrturm mit astronomischer Uhr und Glockenspiel in der Stadt Bern in der Schweiz.

Der mehrmals aufgestockte Wehrturm wurde als westlicher Abschluss der Hauptgasse der 1191 gegründeten Stadt Bern zwischen 1218 und 1220 erbaut.
Er beherbergt eine der ältesten Turmuhren der Schweiz. Ihr Uhrwerk besteht aus fünf kombinierten, in einem gemeinsamen Gehäuse untergebrachten Werken: Das Gehwerk, zwei Schlagwerke und zwei Werke für Figurenspiele. Von der Stundenachse des Gehwerks aus werden die Zeiger über den beiden grossen oberen 12-Stunden-Zifferblättern und die Astrolabiumsuhr angetrieben.

Eine Besonderheit ist das öffentliche Pissoir (Vespasienne), das sich an der Nordseite des Turms befindet (tatsächlich ein Pissoir auf der Gasse, lediglich abgeschirmt von zwei drei eher offen gestalteten Schutzwänden aus Metall... wenns mau drückt...)
(gem. Wikipedia)
Der Stadtbus hinterliess seine Lichter auf dem Bild... und das schwarze Auto sollte dort wohl nicht parken... 😉

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
16mm, ISO100, f18, 30s
Stolzes und prächtiges Schweizer Bundeshaus!

...kann doch wahrlich mit anderen berühmten Bauten dieser Erde mithalten oder?
...aber es ist das einzige all dieser berühmten Gebäude mit einem Schweizerkreuz zuoberst auf der Kuppel und dem Schriftzug "CURIA CONFOEDERATION HELVETICAE" («Rathaus der Schweizerischen Eidgenossenschaft») unter dem Flachwinkligen Gibel in der Mitte des Gebäudes!
Das Bundeshaus ist ein unter Denkmalschutz stehender symmetrischer Gebäudekomplex von etwas mehr als 300 Metern Länge. Es gilt als eines der bedeutendsten historistischen Bauwerke des Landes und besteht insgesamt aus drei Gebäudekomplexen. (Wikipedia)

Hier im Bild sehen wir den Hauptbau mit der Nordfassade. Links und Rechts schliessen der Bau "Ost" resp. "West" an. Davor liegt, aufgrund der Langzeitbelichtung, der scheinbar menschenleere Bundesplatz mit dem Wasserspiel, links im Bild.
Mir gefällts jedes Mal aufs Neue super 😃

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
19mm, ISO100, f13, 13s
Spontaner Abendausflug nach Bern 😃
In der blauen Stunde erscheint unser prächtiges Bundeshaus noch viel schöner und nicht weniger imposant als andere bekanntere Bauwerke der Welt!
Mir gefällts und es beeindruckt mich immer wieder aufs Neue wenn ich in Bern bin!






Wusstet Ihr eigentlich, dass die Schweiz KEINE Hauptstadt hat!
Bern ist der Bundessitz, resp. Bundesstadt und nicht die Hautpstadt der Schweiz!

Wikipedia weiss folgendes darüber:
Bei der Gründung des schweizerischen Bundesstaates entstand eine Kontroverse darüber, ob die Schweiz eine Hauptstadt haben solle und welche.
Sie endete in einem Kompromiss: Am 28. November 1848 wählten der National- und Ständerat die Stadt Bern als Bundessitz der Schweiz, sie wird jedoch nicht Haupt-, sondern Bundesstadt genannt und ist nur de facto, aber nicht de jure Hauptstadt der Schweiz. Rechtlich (in der Bundesverfassung) sind weder «Bundesstadt» noch «Hauptstadt» festgeschrieben.
Weil Bern in einem modernen Staatsverständnis alle Zentrumsfunktionen einer Hauptstadt erfüllt, verwendet der Gemeinderat der Stadt Bern (Stadtregierung) in jüngster Zeit vermehrt den Begriff «Hauptstadt». In der französischsprachigen und in der italienischsprachigen Schweiz wird Bern umgangssprachlich ebenfalls als «Capitale», sprich «Hauptstadt», bezeichnet. Die amtliche Bezeichnung lautet in diesen Sprachen «Ville fédérale» bzw. «Città federale».
...spannend oder 😉

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
65mm, ISO100, f13, 2,5s

Stein am Rhein in der blauen Stunde nach dem grossen Regen...

 

Nikon D500 mit Nikkro 16-80

34mm, f9, ISO125, 13s

Nightshot in Thun 🙂
Blick vom Rathausplatz in Richtung Schloss Thun
...im schwarzen Nachthimmel sind sogar die Sterne der Persei-Gruppe (links vom Schloss) und die des Sternbild Dreieck (rechts davon) zu sehen.
Nikon D500 mit Nikkor 16-80
19mm, ISO 100, f4, 10s
--> tatsächlich eine Einzelaufnahme!

Schloss Herblingen

 

Das stozle Schloss liegt noch auf Boden der Stadt Schaffhausen, im Quartier Herblingen. An der Strasse nach Stetten fährt man direkt daran vorbei.

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80

31mm, f13, ISO250, 1/160s

"Nighttraffic in Zürich City"

Mit dem Bruder unterwegs im regnerischen Zürich. Das ist ja an sich schon cool! Aber wenns dann noch tolle Bilder gibt, um so besser :-)
Im Bild das Grossmünster, gesehen von der befahrenen Münsterbrücke, im Herzen von Zürich :-)

 

Nikon D500 mit dem Nikkor 16-80 DX

19mm, f18, ISO 160, 13s

 

(3 Bilder in einem)

"Haus zum Ritter"
Eines der schönsten mittelalterlichen Häuser in der Altstadt von Schaffhausen, an einem verregneten Abend.

Dieses imposante Haus liegt an der Ecke Vordergasse / Münstergasse, im Herzen der autofreien Altstadt.


Ich liebe meine Heimatstadt

 

Nikon D500 mit dem Tokina 11-16 DXII
13mm, f16, ISO160, 15s

 

 

 

 

 

Da der Himmel tiefschwarz war und mir Struktur fehlte, habe ich den Himmel mittels einer zweiten Aufnahme in Photoshop eingefügt.

So wirkt das Bild viel ausgeglichener --> 14mm, f3,5, ISO500, 5s

Das Wahrzeichen von Schaffhausen, der Munot! Eine Festung, kein Schloss, keine Burg und keine Ruine!!

 

38mm, f11, ISO 320, 1/160s