Haus- und Wildtiere

Heute hab ich den Tag mal wieder genutzt um mein tolles Teleobjektiv mal wieder zu auszuführen

 

Da hat sich doch glatt eine hübsche Blaumeise vor die Linse gewagt

...echt ein hübsches Kerlchen oder?

 

Nikon D500 mit dem Tamron 150-600 G2
600mm, f7,1, ISO 1000, 1/500s

Anfangs September war ich auf der Schynigen Platte oberhalb von Interlaken. Das Panorama ist genial! Trotzdem sollte man auch die etwas kleineren Schönheiten nicht aus den Augen verlieren. Wir waren am Aufstieg auf einen kleinen Hügel direkt hinter dem Bergrestaurant, als uns plötzlich dieser kleine Kerl wahrlich um die Köpfe flog und sich dann einige Meter von uns entfernt in die steile Bergwiese setzte. Ich konnte noch einige Schritte auf ihn zu gehen, gleichzeitig einige Male abdrücken, bevor er sich wieder in die Luft verabschiedete... Ein echt hübsches Kerlchen dieser Turmfalke

 

...ob es sich dabei um einen Jung- oder Altvogel handelt, kann ich leider nicht wirklich beurteilen...

 

Nikon D500 mit Nikkor 70-200
200mm, f4.0, ISO 100, 1/800s

Unverhofft kommt oft... auf der Schynigen Platte auf einer steilen Bergsommerwiese entdeckte ich plötzlich einen ungewöhnlich grossen Schmetterling.
Schnell war klar, das ist ein Schwalbenschwanz! Ich bin ja nicht der Insektenfanatiker, aber dieser Schwalbenschwanz hat es mir dann doch angetan! Ein echt toller und auch sehr flinker Zeitgenosse!

 

Auf diesem sind die tollen Farben und die schön geformten Flügel, besonders im Schwanzbereich, gut zu sehen.

 

Nikon D500 mit Nikkor 70-200

200mm, f4.0, ISO 100, 1/640

Ein Rotkehlchen aus dem heimischen Wald
...man bedenke, die kleinen Dinger sind nur grade etwa 12 - 14 cm lang und 16 - 22 Gramm schwer...

 

Nikon D500 mit dem Tamron 150-600 G2
600mm, f7,1, ISO4000, 1/1000s

Rotmilan im Flug
Diese eleganten Jäger find ich einfach genial!
Mit mächtigen Flügelschlägen gleiten sie scheinbar schwerelos über Felder, Wälder und Wiesen. Flink und wendig flitzt er aber auch durch die Wälder und jagt so seine Beute
Er wird in der Regel etwa 60 - 73 cm lang, bei einer Spannweite von bis zu 1,8m und einem Gewicht von etwas über 1,1 kg.

 

Nikon D500 mit dem Tamron 150-600 G2
600mm, f6,3, ISO 560, 1/1000s

Die Goldammer
...wird bis 17cm lang und wiegt zwischen 25 - 30 Gramm
Wer hat die schon mal gesehen...? Also ich nicht, aber gem. Wikipedia ist sie nicht mal so selten...
...Sachen gibts

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600 G2
600mm, f7,1, ISO 450, 1/1000s

Eichhörnchen-Portrait

Ja das ist ein wildes Eichhörnchen und ich habe auch nicht angefüttert oder so! Ich war an der Wutach bei Schleitheim / CH, im dortigen Naturschutzgebiet unterwegs, als es plötzlich im Unterholz raschelte... und schon huscht ein rotes Kerlchen die Tanne hoch... und hält auf meiner Höhe inne... wahrscheinlich waren wir beide in etwa gleich voneinander überrascht! Zum Glück konnte ich noch die Kamera mit dem 600er und den voreingestellten Einstellungen zücken und einmal abdrücken... beinahe schon zu nah für 600mm! Und dank der schnellen Serieaufnahmen der D500 waren danach nur noch der Bauch und dann noch der Schwanz auf den nächsten Bildern 😜
...aufgrund der immerwährenden Lichtveränderungen dank der Wolken, hatte ich zum Glück die ISO auf Automatik gestellt! Hat sich dieses Mal defitiniv bewährt, denn normalerweise stelle ich nie eine so hohe ISO ein! Aber zwischen diesen Tannen war es echt ziemlich dunkel!

 

Nikon D500 mit Tamron 150-600 G2
600mm, f6,3, ISO 6400, 1/1000s

Ein flinkes Kerlchen dieser Kleiber :-)

 

Nikon D500 mit Tamron 150 - 600 G2 ab Stativ

Composing von 2 Bildern à 600mm f7,1, ISO 2000, 1/640s

Es ist zweimal derselbe Kleiber auf dem Bild, denn, es sind zwei Bilder einer "Schnellfeuerserie" der D500 zusammengefügt zu diesem einem Bild.
Zwischen dem startbereiten und dem fliegenden Kleiber waren noch zwei weitere Bilder, die ich aber nicht benutzt habe.

Gestern Abend konnte ich über eine längere Zeit ein Star-Pärchen beobachten können, die in einem Astloch ihr Nest vorbereiteten! Eigentlich wollte ich einen tollen An- oder Abflug fotografieren können... aber die bunten Vögel sind so extrem schnell und ich hatte kein Stativ dabei...
Ich weiss jetzt wo die beiden Hausen und werde dort sicher demnächst wieder vorbeischauen :-)
 
Nikon D500 mit Tamron 150 - 600 G2
600mm, f7,1, ISO500, 1/1000s

Die Waldmaus... während ich darauf wartete, dass die Stare wieder in ihr Baumloch flogen, huschten neben mir immer wieder die kleinen Dinger umher... natürlich musste ich auch diese fotografieren :-)

 

600mm, f7,1, ISO 1250, 1/1250s

Das Eichhörnchen, ein ziemlich scheuer aber doch neugieriger Waldbewohner.

 

600mm, f7,1, ISO 1600, 1/1250s

Der Eichelhäher, ein bunter und auch relativ grosser Vogel unserer Wäler :-)

 

600mm, f7,1, ISO 1000, 1/1000s

Amsel im abendlichen Buchthalerwald

 

600mm, f6,3, 1/1000s, ISO3600

Mein Kater :-)

 

Nikon D500 mit dem Sigma Art 35mm 1:1,4

35mm, f2,0, 1/15s, ISO200

Sayan, der Amurtiger aus dem Zürichzoo

Nikon D500 mit Nikkor 70-200 2,8 VRII

200mm, f3,2, ISO 3200, 1/2500s