Neue Fotos

Hier findest du fortlaufend meine neuesten Fotos :-)
--> Alle Bilder findest du auch über das Navigationssymbol oben rechts, nach Themen sortiert und mit zusätzlichen Infos :-) 
Viel Spass beim Stöbern!

Kassiopeias Geist

 

 

IC 63 ist ein Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia am Nordsternhimmel.

Nahe dem hellen Stern Gamma Cassiopeiae befindet sich dieser Nebel sowie der Reflexionsnebel IC 59.

 

Der Stern ist physikalisch gesehen nur 3 bis 4 Lichtjahre von den Nebeln entfernt. IC 63 liegt etwas näher an γ Cas und leuchtet vorwiegend in rotem H-alpha-Licht. IC 59 ist weiter vom Stern entfernt und weist anteilsmäßig weniger H-alpha-Emissionen auf, dafür mehr des charakteristischen blauen Farbtons.

 

Nikon D7200a am Lacerta-Fotonewton 250/1000 auf der EQ6-R geguidet mit dem MGen3

1000mm, f4, ISO400, 57 x 300s (4h 45min)

 

Skyline von Basel

 

Nächtlicher Blick über die Schweizer Grossstadt mit ihrer unverkennbaren Skyline!

Wer entdeckt das Spalentor... oder das bekannte Basler Münster...?

 

Nikon D500 mit Nikkor 16-80

Panoramaaufnahme

Der PacMan Nebel

 

(NGC 281) 

Er ist ein Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia am Nordsternhimmel, der 9500 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

 

Er wird umgangssprachlich wegen seiner Ähnlichkeit mit der bekannten gleichnamigen Videospiel-Hauptfigur vor allem im englischen Sprachraum auch als Pac-Man-Nebel bezeichnet. In NGC 281 ist der offene Sternhaufen IC 1590 eingebettet, dessen Sterne um das Zentrum des Nebels verstreut sind und von denen einige durch ihre Röntgenstrahlung hervortreten.

 

 

Nikon D7200a am Lacerta-Fotonewton 250/1000 auf der EQ6-R geguidet mit dem MGen3
1000mm, f4, ISO400, 55 x 420s (6h 25min)
 
Bearbeitet in PI, PS und LR

Bärner Ziitgloggeturm (Berner Zeitglockenturm)
Hier aus Sicht der Kramgasse, ist ein aus dem Mittelalter stammender Uhrturm mit astronomischer Uhr und Glockenspiel in der Stadt Bern in der Schweiz.
Der mehrmals aufgestockte Wehrturm wurde als westlicher Abschluss der Hauptgasse der 1191 gegründeten Stadt Bern zwischen 1218 und 1220 erbaut.
Er beherbergt eine der ältesten Turmuhren der Schweiz. Ihr Uhrwerk besteht aus fünf kombinierten, in einem gemeinsamen Gehäuse untergebrachten Werken: Das Gehwerk, zwei Schlagwerke und zwei Werke für Figurenspiele. Von der Stundenachse des Gehwerks aus werden die Zeiger über den beiden grossen oberen 12-Stunden-Zifferblättern und die Astrolabiumsuhr angetrieben.
Eine Besonderheit ist das öffentliche Pissoir (Vespasienne), das sich an der Nordseite des Turms befindet (tatsächlich ein Pissoir auf der Gasse, lediglich abgeschirmt von zwei drei eher offen gestalteten Schutzwänden aus Metall... wenns mau drückt...)
(gem. Wikipedia)
Der Stadtbus hinterliess seine Lichter auf dem Bild... und das schwarze Auto sollte dort wohl nicht parken... 😉

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
16mm, ISO100, f18, 30s
Stolzes und prächtiges Schweizer Bundeshaus!
...kann doch wahrlich mit anderen berühmten Bauten dieser Erde mithalten oder?
...aber es ist das einzige all dieser berühmten Gebäude mit einem Schweizerkreuz zuoberst auf der Kuppel und dem Schriftzug "CURIA CONFOEDERATION HELVETICAE" («Rathaus der Schweizerischen Eidgenossenschaft») unter dem Flachwinkligen Gibel in der Mitte des Gebäudes!
Das Bundeshaus ist ein unter Denkmalschutz stehender symmetrischer Gebäudekomplex von etwas mehr als 300 Metern Länge. Es gilt als eines der bedeutendsten historistischen Bauwerke des Landes und besteht insgesamt aus drei Gebäudekomplexen. (Wikipedia)
Hier im Bild sehen wir den Hauptbau mit der Nordfassade. Links und Rechts schliessen der Bau "Ost" resp. "West" an. Davor liegt, aufgrund der Langzeitbelichtung, der scheinbar menschenleere Bundesplatz mit dem Wasserspiel, links im Bild.
Mir gefällts jedes Mal aufs Neue super 😃

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
19mm, ISO100, f13, 13s
Spontaner Abendausflug nach Bern 😃
In der blauen Stunde erscheint unser prächtiges Bundeshaus noch viel schöner und nicht weniger imposant als andere bekanntere Bauwerke der Welt!
Mir gefällts und es beeindruckt mich immer wieder aufs Neue wenn ich in Bern bin!
Wusstet Ihr eigentlich, dass die Schweiz KEINE Hauptstadt hat!
Bern ist der Bundessitz, resp. Bundesstadt und nicht die Hautpstadt der Schweiz!

Wikipedia weiss folgendes darüber:Bei der Gründung des schweizerischen Bundesstaates entstand eine Kontroverse darüber, ob die Schweiz eine Hauptstadt haben solle und welche.
Sie endete in einem Kompromiss: Am 28. November 1848 wählten der National- und Ständerat die Stadt Bern als Bundessitz der Schweiz, sie wird jedoch nicht Haupt-, sondern Bundesstadt genannt und ist nur de facto, aber nicht de jure Hauptstadt der Schweiz. Rechtlich (in der Bundesverfassung) sind weder «Bundesstadt» noch «Hauptstadt» festgeschrieben.
Weil Bern in einem modernen Staatsverständnis alle Zentrumsfunktionen einer Hauptstadt erfüllt, verwendet der Gemeinderat der Stadt Bern (Stadtregierung) in jüngster Zeit vermehrt den Begriff «Hauptstadt». In der französischsprachigen und in der italienischsprachigen Schweiz wird Bern umgangssprachlich ebenfalls als «Capitale», sprich «Hauptstadt», bezeichnet. Die amtliche Bezeichnung lautet in diesen Sprachen «Ville fédérale» bzw. «Città federale».
...spannend oder 😉

Nikon D500 mit Nikkor 16-80
65mm, ISO100, f13, 2,5s
Elefantenrüsselnebel
Der Elefantenrüsselnebel, auch bekannt unter der Katalogbezeichnung IC 1396A, ist eine hell berandete Globule, also eine Ansammlung von interstellarem Gas und Staub, im Sternbild Kepheus. Die Globule gehört zu IC 1396, einem H-II-Gebiet mit eingebettetem Sternhaufen, und ist etwa 2400 Lichtjahre von der Erde entfernt.
Der Nebel ist ein aktives Sternentstehungsgebiet und enthält eine Reihe junger Sterne und Protosterne, die erst zwischen 100.000 und einer Million Jahre alt sind.
Vor der Globule befindet sich der Reflexionsnebel van den Bergh 142 (vdB 142), der sehr wahrscheinlich in physikalischem Bezug steht. Dieser Reflexionsnebel wird vom B3-Stern HD 239710 (BD +56° 2604) angestrahlt.
Nikon D7200a am Lacerta Fotonewton 250/1000, auf der EQ6-R, geguidet mit dem MGen3.
ISO800, 44 x 360s (4h 24min)

 Um keine neuen Fotos zu verpassen, kannst du mir ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen :-)

Klicke auf das jeweilge Logo und schon bist du dabei :)